Trainer: Vincenzo Arancio 
Ehemalige Vereine als aktiver Spieler: 
TSG Steinheim
GSV Erdmannhausen
Fc Phönix Neckarzimmern
Jugendtrainer: TSG Steinheim

Interview

1. Hallo Vincenzo, kannst du dich näher vorstellen? 
V.A: Mein Name ist Vincenzo Arancio ich bin Trainer des FCS! Ich bin glücklich Verheiratet und Papa von drei wunderschönen Kindern. Mein Hobbys sind Fußball spielen/zuschauen und gutes Essen essen.

2. Du hast die Mannschaft ohne jegliche Vorbereitung dieses Jahr übernommen, für viele etwas überraschend was hat dich dazu bewegt?
V.A: Eine sms von einem Spieler der mich fragte ob ich mal Zuschauen könnte beim ersten Freundschaftsspiel. Ich war positiv überrascht über die Atmosphäre und die Motivation im Team. Nach mehreren Anfragen fiel die Entscheidung relativ leicht.

3. Welche Dinge gefielen Dir zu Beginn gut, welche eher weniger? 
V.A: gefallen hat mir so einiges vor allem aber, dass die jungen Steinheimer den Mut hatten was auf die Beine zu stellen und das hat mir imponiert! 
Weniger gut finde ich das uns sehr viele Steine in den Weg gelegt werden das ist sehr schade! 

4. Als ehemaliger TSG Jugendtrainer hast du bereits viele Erfahrungen gesammelt wie groß ist der Unterschied zwischen Jugend und Aktive? 
V.A: der Unterschied ist enorm für mich da man Kinder leichter erziehen kann als Erwachsene. Für mich ist das vollkommen Neuland eine aktive und vor allem einen neu gegründeten Verein zu trainieren aber habe sehr viel Spaß und das ist das wichtigste!     

5. Du hast von Anfang an die volle Unterstützung der gesamten Mannschaft zu spüren bekommen hat es Dir die Arbeit erleichtert?
V.A: Ja das macht mich besonders stolz und motiviert mich zu mehr.

6. Trotz der Rückschläge am Anfang der Saison blieben die Teilnehmerzahlen im Training konstant hoch wie erklärst du das? 
V.A: Motivation! Nein ich denke das jeder einzelner Spieler weiß um was es geht und des freut mich um so mehr wenn viele daran teilhaben.

7. Wie ist der Aktuelle stand der Mannschaft? Worauf wirst du bei der Vorbereitung großen wert legen? 
V.A: Ich finde die Mannschaft findet sich langsam und das ist natürlich sehr positiv! Am 8.2 geht endlich die Vorbereitung los wir werden in den vier Wochen hart arbeiten müssen um topfit in die Rückrunde zu gehen, es werden also viele laufeinheiten kommen und natürlich etwas mit Ball! 

8. Der FCS hat sich in der Winterpause mit 5 Spielern verstärkt bist du zufrieden mit den Neuzugängen? 
V.A: Ja sehr ich finde sie passen super ins Team und beleben den Konkurrenzkampf!

9. Welche Langfristige Ziele hast du mit dem FCS?  
V.A: Die Bundesliga! Nein Quatsch natürlich 
mit dem Team soviel Erfolg und Spaß wie möglich!

10. Wie sehr beeinflusst der Trainerposten dich in der privaten Zeit? 
V.A: Dachte das ganze wird hart habe aber Gott sei dank viel Unterstützung von meiner Familie bekommen das gibt mir nochmal extra Kraft!